AKTUELLES

Liebe Patientinnen und Patienten,


aufgrund der Corona-Pandemie hat sich unser Praxisablauf auf Anraten des Robert-Koch Instituts, des Gesundheitsamtes und der Kassenärztlichen Vereinigung geändert.

Wenn Sie denken, Sie könnten am Coronavirus erkrankt sein, oder sie hatten Kontakt zu einer erkrankten Person, oder sie kommen gerade aus einem Corona-Risikogebiet (s. Homepage des Robert-Koch-Instituts), dann betreten Sie keinesfalls die Praxis.   Rufen Sie in diesen Fällen die  116 117 (24 h Dienst) an oder wenden Sie sich an das örtliche Gesundheitsamt.

Abstriche nimmt spezielles Personal vor, die unter der Nummer 116 117 zu erreichen sind und sofern die Kriterien erfüllt sind, auch zu Ihnen nach Hause kommen. 

Warum ist dies so wichtig?

->Sollte unser Personal, Ätzte, Medizinisches Fachpersonal etc, angesteckt werden, so wird die Praxis von den Behörden unter Umständen für mehrere Wochen geschlossen (Quarantäne) und wir können dann überhaupt keine Patienten mehr versorgen. Gleiches gilt für die Klinik. In schweren Fällen oder im Notfall sind wir natürlich immer für Sie da, auch alle Kliniken der Stadt, aber bitte möglichst mit vorheriger telefonischer Rücksprache! 

Bitte haben Sie Verständnis für längere Wartezeiten. Unser Personal arbeitet für Sie die nächsten Wochen und Monate mit erhöhtem Einsatz und größtmöglichem Engagement. Wenn Sie die Praxis telefonisch nicht erreichen können, melden Sie sich per mail, wir werden morgens mittags und abends darauf reagieren und Sie sofern gewünscht zurückrufen.

 

 

 

Ihr Dr. Thomas Bächer mit Praxisteam